Angebote zu "Chancen" (9 Treffer)

Chancen und Möglichkeiten der Gesundheitsreform...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,99 € / in stock)

Chancen und Möglichkeiten der Gesundheitsreform für die Leistungserbringer:Magisterarbeit Akademische Schriftenreihe. 2. Auflage Alexander Wilke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Wilke, Alexander: Chancen und Möglichkeiten der...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Chancen und Möglichkeiten der Gesundheitsreform für die LeistungserbringerTaschenbuchvon Alexander WilkeEAN: 9783640149148Einband: Kartoniert / BroschiertAuflage: 2. AuflageErscheinungsjahr: 2008Sprache: DeutschSeiten: 108Maße: 214 x 149 x

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 07.12.2017
Zum Angebot
Chancen und Möglichkeiten der Gesundheitsreform...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,99 € / in stock)

Chancen und Möglichkeiten der Gesundheitsreform für die Leistungserbringer: Alexander Wilke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Wilke, A: Chancen und Möglichkeiten der Gesundh...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.09.2008Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Chancen und Moeglichkeiten der Gesundheitsreform fuer die LeistungserbringerAuflage: 2. Auflage von 1980 // 2. AuflageAutor: Wilke, AlexanderVerlag: Grin Publishing

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 03.12.2017
Zum Angebot
eBook Chancen und Möglichkeiten der Gesundheits...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: sehr gut, HTL Wels, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende M.B.A.Arbeit hatte das Ziel, die Gesundheitsreform 2007, in Deutschland aus

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 28.11.2017
Zum Angebot
Chancen und Möglichkeiten der Gesundheitsreform...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Chancen und Möglichkeiten der Gesundheitsreform für die Leistungserbringer ab 26.99 EURO Magisterarbeit Akademische Schriftenreihe. 2. Auflage

Anbieter: eBook.de
Stand: 07.12.2017
Zum Angebot
Ich bin mit den Wolken geflogen - Zwei Schweste...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Leben mit einer bipolaren Störung Die jüngere Schwester von Glenn Close, Jessie Close, erzählt in ihrer Autobiografie die Geschichte ihrer Krankheit und gleichzeitig die ihrer Familie. Die Kindheit verbringt sie mit Glenn und ihren Eltern im damaligen Belgisch Kongo, wo der Vater Leibarzt von General Mobuto, dem späteren Präsidenten, ist. Es folgen für die Schwestern Jahre in Internaten, eine Zeit, in der sie allein auf sich gestellt sind. Bereits da zeigen sich bei Jessie erste Symptome einer bipolaren Störung, manische und depressive Schübe, die in immer kürzeren Abständen auftreten. Einziger Halt in diesen schwierigen Jahren ist ihre Schwester Glenn. Auch sie kommt in diesem Buch zu Wort, indem sie aus ihrer Sicht Jessies Zustand beschreibt. Glenn überredet sie schließlich, sich zu diesem vermeintlichen Stigma zu bekennen. Nur dadurch bekommt sie eine Chance, wieder in ein normales Leben zurückzufinden. Die berührende Schilderung einer ungewöhnlichen Schwesternliebe, einer oft verschwiegenen Krankheit und ihrer Bewältigung. Jessie Close ist eine international anerkannte Referentin, Autorin und Befürworterin der US-Gesundheitsreform. Sie hat sich mit dem Buch The Warping of AL und ihren Artikeln für Bring Change 2 Mind (eine Organisation gegen die Stigmatisierung von Menschen mit mentaler Erkrankung) einen Namen gemacht. Für ihr Engagement wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Die Autorin lebt in Montana. Pete Earley ist langjähriger Journalist und Bestsellerautor, 2007 gehörte er mit zu den Pulitzer-Preis-Finalisten für sein Buch Crazy, in dem er die seelische Krankheit seines Sohnes Mike beschreibt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Kombinierte Budgets in der gesetzlichen Kranken...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 3, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Meine Diplomarbeit erläutert ausgiebig die gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland. Zu den Ursprüngen der Sozialversicherung mit der GKV als ältester Bestandteil befasst sich der Punkt 2.1. Unter dem Aspekt 2.2. werden die Rechtsgrundlagen der GKV beschrieben. Auch die Probleme und Notwendigkeiten zur Veränderung mit Blick auf die Gesundheitsreform 2000 fließen unter diesem Punkt mit ein. Die neuen Organisationsformen medizinischer Leistungen werden im Abschnitt 2.3. näher erläutert. Hier ist vor allem auf die HMO zu verweisen. Auch alternative Vergütungsformen in der Schweiz werden angesprochen. Das zweite Kapitel wird durch den Punkt 2.4. abgerundet. Er beschäftigt sich mit dem Gesundheits-Reformgesetz 2000 und ihren neuen rechtlichen Möglichkeiten in Bezug auf die Durchführung alternativer Vergütungsformen. Unser Gesundheitswesen ist bisher in drei Sektoren eingeteilt. Die ambulante Versorgung in Vertragsarztpraxen und die stationäre Behandlung in Krankenhäusern bilden den Kern im traditionellen deutschen Gesundheitswesen. Ergänzt werden sie durch den Arznei- und Heilmittelsektor. Mit den Beziehungen der Vertragspartner untereinander und der Darstellung der Vergütungsformen in den einzelnen Bereichen beschäftigen sich im dritten Kapitel die Punkte 3.1. und 3.2. Den Gegenpol bildet eine gemeinsame Vergütung in Form eines kombinierten Budgets. Damit soll die Schnittstellenproblematik der angesprochenen Einzelsektoren beseitigt werden. Die Idee ist eine integrierte Versorgung zwischen vor- und nachgelagerten Ebenen. Hiermit und mit der Motivation für die Einführung neuer Vergütungsmodelle beschäftigt sich der Abschnitt 3.3. Die Vergütungsform des kombinierten Budgets wird im Praxisnetz Berlin angewendet. Grundlegende Aspekte über den Aufbau und die Arbeitsweise in diesem Netzwerk werden vorgestellt. Mit der Zusammensetzung der Budgetform beschäftigt sich das vierte Kapitel. Ob mit dieser alternativen Vergütungsregel die Ursache des Kostenanstiegs im Gesundheitswesen gelöst wird, zeigt sich noch. Die Idee ansich ist unstrittig, eine effiziente Lösung unter bestimmten Voraussetzungen nach dem Wettbewerbsgedanken zu erreichen. Am Ende der Diplomarbeit werden die wesentlichen Punkte im Gesundheitswesen kurz wiederholt. Darüber hinaus verdeutlichen Ausblicke die Chancen des kombinierten Budgets oder anderer Vergütungsformen in der Zukunft.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Theorie und Praxis des Wissensmanagements: Erfo...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,0, Hochschule der Medien Stuttgart (Fakultät Information und Kommunikation, Studiengang Informationswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Das erklärte Ziel und Aufgabenstellung dieser Diplomarbeit ist es, die Chancen, Risiken und Anwendungsmöglichkeiten von Wissensmanagement für die Betriebspraxis allgemein, dann vertieft für den Krankenhausbereich darzustellen. Es wird zunächst erläutert, weshalb Wissensmanagement überhaupt notwendig, was unter Wissen zu verstehen ist und wie sich der Umgang mit Wissen auf die Gesellschaft und die Unternehmen konkret auswirken kann. Hiervon ausgehend wird das Wissensmanagement näher beschrieben und die wichtigsten Modelle und Ansätze zum Wissensmanagement umfassend dargestellt. Aufgezeigt wird ergänzend, wie Unternehmen Wissensmanagement erfolgreich einführen und betreiben können. Eines der Kernthemen dieser Arbeit ist die Untersuchung des Handlungsbedarfs für Organisationen, um das Wissen ihrer Mitarbeiter wirtschaftlich erfolgreich nutzen zu können. Hierbei wird in besonders ausführlicher Weise auf die organisationalen Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Wissensmanagement eingegangen. Der Fokus liegt in diesem Zusammenhang in den Aufgaben, Rollen, Funktionen und Verantwortlichkeiten seitens der Mitarbeiter. Es werden also weniger technische Voraussetzungen für das Wissensmanagement beschrieben, vielmehr steht der Mensch als Teil der Organisation im Mittelpunkt der Betrachtung. Denn hierin liegt die wohl größte Herausforderung bei der Auseinandersetzung mit dem Wissensmanagement. Für eine systematische Gesamtbetrachtung schließt sich eine Untersuchung der vorhandenen Erkenntnisse zur Unternehmenskultur an. Aufgezeigt werden die Wechselwirkungen und Zusammenhänge zwischen dem Wissensmanagement und der Kultur in Unternehmen. Auf eine umfassende Darstellung typischer technischer Wissensmanagementwerkzeuge wirdwegen der Ausrichtung und Zielsetzung dieser Arbeit verzichtet. Erläutert werden dennoch die sog. Wissensgemeinschaften (Communities of Practice), da diese für den praktischen Teil der Arbeit von besonderer Bedeutung sind. Aus dem praxisorientierten Teil dieser Abhandlung wird nachvollziehbar, weshalb Wissensmanagement gerade im Krankanhausbereich sinnvoll und notwendig ist. Hierbei werden zunächst die aktuelle wirtschaftliche und gesellschaftliche Situation sowie die vorhandenen Rahmenbedingungen im Krankenhaussektor erläutert. Ergänzend werden auch die derzeit bekannten Vorgaben und Auswirkungen der Gesundheitsreform wegen des Sachzusammenhangs dargestellt. Ein vertiefter Praxisbezug erfolgt anhand des laufenden Forschungsprojektes know-IT in den Kliniken Oberallgäu gGmbH. Beschrieben werden im Einzelnen die beteiligten Projektpartner, die Ziele und der derzeitige Verlauf des Projektes. Im Anschluss hieran wird das bereits zu Teilen eingeführte Wissensmanagement-System in seinem Aufbau und seiner Wirkungsweise vorgestellt. Entsprechend der Aufgabenstellung soll die Ableitung der Erfolgskriterien durch eine Zufallsbefragung sowie über die Auswertung von zusätzlich durchgeführten persönlichen Interviews mit ausgewählten Verantwortlichen/Entscheidungsträgern erreicht werden. Des Weiteren werden geeignete Fragen bzw. Fragebögen entwickelt, um die onlinebasierte Zufallsbefragung und die persönlichen Interviews erfolgreich durchführen und auswerten zu können. Es wird demnach ermittelt welche Maßnahmen und Anstrengungen im Zuge der bereits fortgeschrittenen Implementation des Wissensmanagement-Systems getroffen und umgesetzt worden sind sowie wie sich diese ausgewirkt haben. Aus diesen gewonnenen Erkenntnissen soll es zudem ermöglicht werden, die Erfolgsaussichten und Perspektiven der Implementation des Wissensmanagement-Systems in den Kliniken Oberallgäu gGmbH einzus...

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot