Angebote zu "Michael" (9 Treffer)

Fallanalyse Gesundheitsreform 2007 als eBook Do...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,99 € / in stock)

Fallanalyse Gesundheitsreform 2007: Michael Moschke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Fallanalyse Gesundheitsreform 2007 als Buch von...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,99 € / in stock)

Fallanalyse Gesundheitsreform 2007:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Michael Moschke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot
Strukturveränderungen der ärztlichen Versorgung...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(33,99 € / in stock)

Strukturveränderungen der ärztlichen Versorgung durch die Gesundheitsreformen 2003 - 2007:Aus Sicht der Ärzte. 1. Auflage. Michael Bleidt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot
Strukturveränderungen der ärztlichen Versorgung...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(33,99 € / in stock)

Strukturveränderungen der ärztlichen Versorgung durch die Gesundheitsreformen 2003 - 2007:Aus Sicht der Ärzte Michael Bleidt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Fallanalyse Gesundheitsreform 2007 als eBook vo...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fallanalyse Gesundheitsreform 2007 ab 4.99 EURO

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.10.2017
Zum Angebot
Strukturveränderungen der ärztlichen Versorgung...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Strukturveränderungen der ärztlichen Versorgung durch die Gesundheitsreformen 2003 - 2007 ab 33.99 EURO Aus Sicht der Ärzte. 1. Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
Ansätze zu einer Theorie der Reformen in einem ...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(10,99 € / in stock)

Ansätze zu einer Theorie der Reformen in einem demokratischen Staat - dargestellt am Beispiel der Gesundheitsreformen seit 1955 in Deutschland: Michael Grüner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Erfolg auf Basis von Qualität - Eine Studie zu ...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Anspruch des deutschen Gesundheitssystems ist die medizinische Versorgung der Patienten auf höchstmöglichem Niveau. Die aktuell in der Politik diskutierten Gesundheitsreformen unterstreichen die Notwendigkeit, die Behandlungsqualität weiter zu optimieren. Doch wird die Implementierung eines leistungsfähigen Qualitätsmanagements (QM) zur Sicherstellung von Qualität wirklich von allen Ärzten als notwendig angesehen und auch umgesetzt? Ist QM ein geeignetes Instrument, um die Güte der medizinischen Versorgungsleistungen und den wirtschaftlichen Erfolg einer Gesundheitseinrichtung nachhaltig zu optimieren? Im Rahmen einer umfangreichen, repräsentativen Studie hat sich das Institut für Workflow-Management im Gesundheitswesen (IWiG) mit dem Verständnis von Qualität sowie den Fragen nach dem Nutzen und der Wirksamkeit von QM in der ambulanten medizinischen Versorgung auseinandergesetzt. Anhand verschiedener QM-Kategorien und QM-Kriterien wird versucht, den Qualitätsbegriff transparent darzustellen und Qualität mit geeigneten Kennzahlen und Indikatoren zu messen, um somit den Erfolg auf Basis von Qualität aufzuzeigen. Das Buch umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil. Die Autoren gehen zunächst auf die Bedeutung von Qualität ein und beleuchten die Notwendigkeit eines effizienten QMs in Gesundheitseinrichtungen. Anschließend beschäftigt sich das Buch mit der Frage, wie Qualität mit Hilfe von Kennzahlen und Indikatoren gemessen werden kann. Der praktische Teil des Buches beschäftigt sich mit der durchgeführten Studie. Zunächst werden das Messkonzept und das Studiendesign zur Erfolgsmessung auf Basis von Qualität im ambulanten Bereich der Region Westfalen/Lippe dargestellt. Das Ergebnis zeigt die Einstellung der über 2.000 Studienteilnehmer zum QM. Anschließend werden Erfolgsanalysen zum Nutzen und zur Wirksamkeit von QM durchgeführt und ausgewertet. Zudem werden Potenziale durch die Optimierung von Struktur- und Prozessqualität sichtbar, welche die Ergebnisqualität und somit den Erfolg - sowohl auf individueller als auch kollektiver Ebene - positiv beeinflussen können. Christian Marschner, Diplom Betriebswirt, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektmanager am Institut für Workflow-Management im Gesundheitswesen (IWiG) in Münster. Parallel dazu Promotion an der Universität Duisburg-Essen am Lehrstuhl für Medizinmanagement von Prof. Dr. Jürgen Wasem. Julia Osygus, Dipl. Betriebswirtin, ist Produkt- und Projektmanagerin am Institut für Workflow-Management im Gesundheitswesen (IWiG) in Münster. Sie war zuvor als wissenschaftliche Mitarbeiterin am IWiG tätig. Verena Muszynski M.A. ist am Institut für Workflow-Management im Gesundheitswesen (IWiG) als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Zuvor studierte sie Deutsche Philologie, Kommunikationswissenschaft, Kultur Kommunikation und Management an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Prof. Dr. rer. oec. Dipl.-Soz. Päd. Michael Greiling ist Geschäftsführer des Instituts für Workflow-Management im Gesundheitswesen (IWiG), Münster, An-Institut der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen. Dort lehrte er Betriebswirtschaftslehre, insb. Workflowmanagement im Gesundheitswesen und betreibt heute als Hochschulprofessor Lehre und Forschung für Betriebswirtschaftslehre an die Mathias Hochschule Rheine.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Das Leben ist ein Schokokönig - Die unglaublich...
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein großer Sachverständiger erzählt aus seinem Leben: Curtis Müller, der Mann, der auf fast allen Gebieten des Lebens erfreulichen Durchblick beweist. Endlich erfahren wir, warum Merkel so unverschämt souverän regiert, wieso Königin Beatrix zurücktrat, Papst Benedikt das Handtuch warf und Horst Seehofer im Zuge seines außerehelichen Babys beinahe aus der Politik gestolpert wäre (was Curtis Müller souverän verhindern konnte). Selbstredend war hier alles ganz anders als landläufig gedacht, und zum Glück kennt Curtis Müller die wahren Umstände, war er doch immer und überall unmittelbar mit dabei. So wie Woody Allens Filmfigur Zelig zeigt auch Müller Präsenz, wo Wichtiges geschieht oder entschieden wird. Er taucht ein in das Herz der Gesundheitsreform und demonstriert, wie man fachgemäß fastet; er hat die Finanzkrise aus einzigartiger Perspektive beobachtet und durchschaut; er erklärt, wieso der Bauer der geilste aller Berufe ist; er kennt die wahren Gründe der Energiekrise. Den Namen für den royalen Nachwuchs im Hause Windsor hat er gefunden, ein ziemlich heikles Drehbuch, das das amerikanische Regiegenie George Lucas dummerweise verfilmte, lieferte Müller, der auch die tiefsten Geheimnisse der kommenden Fußball-EM entschlüsselt und weiß, wie mandem Treiben der Hooligans in deutschen Fußballstadien endgültig den Garaus macht. Ein Sonnengott der Sachverständigenwelt? Nicht ganz. Der Mann hat Niederlagen erlitten. Am Kölner Karneval scheiterte er. Und als ihn der Bundespräsident bat, das Image der Banker zu verbessern, lehnte er ab. Aus gutem Grund. Curtis Müller, der Sachverständige, der Jan Ullrich und Michael Schumacher beriet, den Umweltminister tröstete, in der folgenschweren Opel-Krise genial die Fäden zog und die FDP davon abhielt, den Sonnenaufgang kostenpflichtig zu machen - dieser Mann ist ein Phänomen, ja ein Phantom, jedenfalls eine bewundernswerte Kraft in einem unvergleichlichen Nonsens-Universum. Und seine Schokowelt-Saga rund um King Crispy VII., die er Königin Beatrix zum Troste schrieb und die er uns nun endlich zugänglich macht, ist unerhört und darf als die innere Klammer des Müllerschen Werkes gelten. Daher auch der Titel des Buches: Das Leben ist ein Schokokönig. Eine Parodie auf das Sachverständigenwesen, ein erkenntnisreicher Nonsenskommentar zu den wirklich wichtigen Ereignissen unserer Zeit. Auf gewachsen im Ostwestfälischen, was die Empfänglichkeit für den Unsinn der Existenz begünstigte. Fortgezogen ins Rheinische, was die Einsicht in die Dödeligkeit des Lebens naturgemäß verstärkte. Das Buch »Das Leben ist ein Schokokönig« war dann praktisch nur noch »Formsache« (Hennes Weisweiler).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot