Angebote zu "Sicht" (10 Treffer)

Die Gesundheitsreform 2007: Eine Bewertung aus ...
27,55 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gesundheitsreform 2007: Eine Bewertung aus ?konomischer Sicht

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
Die Gesundheitsreform 2007: Eine Bewertung aus ...
20,30 € *
ggf. zzgl. Versand
(20,30 € / in stock)

Die Gesundheitsreform 2007: Eine Bewertung aus ökonomischer Sicht:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Die Gesundheitsreform 2007: Eine Bewertung aus ...
27,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(27,49 € / in stock)

Die Gesundheitsreform 2007: Eine Bewertung aus ökonomischer Sicht:Reihenbandnummer 13.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.05.2018
Zum Angebot
Die Gesundheitsreform - Erste Erfahrungen und W...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Die Gesundheitsreform - Erste Erfahrungen und Wertungen aus Sicht der gesetzlichen Krankenversicherung: Sandra Brzuske

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Gesundheitsreform aus ökonomischer Sicht als Bu...
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,00 € / in stock)

Gesundheitsreform aus ökonomischer Sicht:mit auszugsweiser Wiedergabe der Urfassung des Krankenversicherungsgesetzes von 1883 im Anhang J.-Matthias Graf v. d. Schulenburg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Strukturveränderungen der ärztlichen Versorgung...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(34,99 € / in stock)

Strukturveränderungen der ärztlichen Versorgung durch die Gesundheitsreformen 2003 - 2007:Aus Sicht der Ärzte. 1. Auflage Michael Bleidt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Strukturveränderungen der ärztlichen Versorgung...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(33,99 € / in stock)

Strukturveränderungen der ärztlichen Versorgung durch die Gesundheitsreformen 2003 - 2007:Aus Sicht der Ärzte. 1. Auflage. Michael Bleidt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Die Gesundheitsreform 2007 und ihre Auswirkunge...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Gesundheitsökonomie, Note: 1.3, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Wiesbaden e.V., Sprache: Deutsch, Abstract: Im Gesundheitswesen wird seit vielen Jahren aus politischer Sicht versucht, den Kostenanstieg im Gesundheitswesen zu bremsen. Wie sind die Probleme im Gesundheitswesen entstanden, vor denen wir heute stehen und von denen wir alle betroffen sind? Was ändert sich durch den RSA, den Morbi- RSA und den Gesundheitsfonds und wie funtionieren diese Instrumente? Welche Auswirkungen haben die Maßnahmen der aktuellen Gesundheitsreform? Was bedeuten Fusionen, Zusatzbeiträge und Einschnitte im Gesundheitswesen für Versicherte und die gesetzlichen Krankenkassen?

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Erfolgsfaktoren der gesetzlichen Krankenkassen ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich VWL - Gesundheitsökonomie, Note: 2,0, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklinghausen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr 1970 gab es in Deutschland 1.815 Krankenversicherungen heute sind es nur noch 113. Um diese Reduzierung erklären zu können, muss man sich zuerst die Geschichte der Krankenkasse und das deutsche Gesundheitssystem genauer anschauen. Die Gesundheitsausgaben steigen Jahr für Jahr stetig, immens beeinflusst durch den demografischen Wandel und dem Wachstum der neuen medizinisch-technischen Möglichkeiten. Die Frage die sich immer stellt, wie die Finanzierbarkeit des Gesundheitssystems auf lange Sicht ausreichend gewährleistet werden kann, gewinnt daher in der Bevölkerung und der Politik immer mehr an Bedeutung. Die Erwartungen der Bevölkerung, im Krankheitsfall ausreichend abgesichert zu sein und das alles getan wird, um die Wiederherstellung des Gesundheitszustandes zu erreichen, übt einen enormen Erfolgsdruck auf die Politik aus, dass Gesundheitssystem darauf hin auszurichten und zu optimieren. Um diese Bedürfnisse zu befriedigen erlässt der Gesetzgeber fortwährend Rahmenbedingungen, die sich dem kontinuierlichen Wandel sozialer und ökonomischer Verhältnisse anpassen. Das Verhalten der Krankenkassen wird ständig durch neue Gesundheitsreformen beeinflusst. Im Krankenkassensektor machen sich die Auswirkungen besonders bemerkbar, da sie die Kostenträgerrolle übernehmen. Durch die Einführung des Gesundheitsstrukturgesetz (GSG) und des Kassenwettbewerbs im Jahr 1996 mussten sich die Kassen grundlegend verändern und in einem unternehmerischen Wettbewerbsumfeld positionieren. Ein Umdenken in Richtung Kundenorientierung hatte dies zur Folge. Krankenkassen bewegen sich jetzt in einem dynamischen Marktumfeld. Diese sich ständig ändernden Bedingungen machen es umso mehr erforderlich, dass sich die Unternehmensbereiche auf eine wettbewerbsfähige Unternehmensstrategie ausrichten. Für Krankenkassen ist es elementar wichtig, besondere Leistungen bzw. Fähigkeiten zu entwickeln, um sich aufgrund der Marktdynamik im Gesundheitswesen im Wettbewerb mit anderen Kassen gut zu positionieren. Wie die sinkende Zahl an Krankenkassen zeigt, schaffen dies nicht alle. Es kommt zu Insolvenzen und Zusammenschlüssen von gesetzlichen Krankenkassen. Aufgrund der Komplexität wird in dieser Arbeit die private Krankenversicherung (PKV) nicht näher behandelt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 06.02.2018
Zum Angebot
Liberal hier und heute, eine Utopie?
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser politisch-philosophischen Bestandsaufnahme ständig aktueller Themen beschreibt ein sozialliberaler Demokrat seine politische Sicht und gleichzeitig seine Befürchtung, dass diese Sicht zwar notwendige Voraussetzung für ein friedliches Überleben der menschlichen Gesellschaft ist, aber wohl nur von einer Minderheit mitgetragen wird. Kann und wird die menschliche Gesellschaft überleben? Alle Themen werden immer wieder auf die Grundvoraussetzungen Toleranz, Gewaltlosigkeit, Nachhaltigkeit, Nachvollziehbarkeit, Einfachheit, Gerechtigkeit und Gleichbehandlung abgebildet. Gegenseitige Toleranz im Zusammenleben ist unumgängliche Voraussetzung für eine friedliche Gesellschaft. Gewissensfreiheit und repräsentative Vertretung sind wesentliche Grundlage einer liberalen Gesellschaft. Glaubensfreiheit beinhaltet auch die Freiheit, ein Atheist sein zu dürfen und ist nur möglich bei strikter Trennung von Kirche und Staat. Die Erwerbsarbeitslosigkeit wird mittelfristig zunehmen. Umfassende Bildung muss ungehindert möglich sein. Behörden sollen dem Bürger dienen, nicht umgekehrt. Die politische Willensbildung muss viel stärker als bisher auf Europa ausgerichtet werden. Die Widerstände, die Kindern und Eltern in Beruf und Familie widerfahren, müssen weiter abgebaut werden. Die sogenannten Gesundheitsreformen müssen wirklich die Gesundheit zum Thema machen. Jede Anwendung von Gewalt ist abzulehnen. Mauern, Zäune und Ausgrenzungen bedeuten, dass man aufgehört hat, nach Lösungen zu suchen. Staaten sind allein durch Hoheitsrechte zu definieren, niemals durch Grenzbefestigun-gen. Zwischenstaatliche Gewalt muss verschwinden zugunsten eines Gewaltmonopols der Vereinten Nationen. Gesetze, Verbote, Gebote sind Beschreibungen eines Wunschzustandes, sie können niemals das Werkzeug zur Erreichung dieses Zustandes sein oder Kriminalität verhindern. Für nachhaltigen Energieverbrauch muss sich die Infrastruktur ändern. Nachhaltigkeit muss für alle Ver- und Entsorgungsleistungen gelten. Alle Wege und Netze müssen staatlich sein. Die Grundversorgung muss durch den Staat sichergestellt werden. Wachstum ist kein erstrebenswertes Ziel an sich, auch für Wachstum und Innovation muss Nachhaltigkeit und Umsetzungsbescheidenheit gelten. Bevor politische Lösungen und Wege diskutiert werden, sollte das erstrebte Ziel klar sein. Der Autor ist Naturwissenschaftler, in Hamburg geboren und aufgewachsen, und lebt in Süddeutschland. Er hat mehrere Kinder und Enkelkinder und hat den Sorgerechtsstreit in der Familie eines guten Bekannten zum Anlass für diese Buchreihe genommen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot