Angebote zu "Wandel" (29 Treffer)

eBook Tradition im Wandel. Obamas Gesundheitsre...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universitaet Kiel (Politikwissenschaftliches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Ansatzpunkt zu einer kritischen Auseinand

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 19.06.2017
Zum Angebot
Tradition im Wandel. Obamas Gesundheitsreform i...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Tradition im Wandel. Obamas Gesundheitsreform im Zeichen amerikanischer Sozialstaatsentwicklung: Frank Martischewski

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2017
Zum Angebot
Tradition im Wandel. Obamas Gesundheitsreform i...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Tradition im Wandel. Obamas Gesundheitsreform im Zeichen amerikanischer Sozialstaatsentwicklung:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Frank Martischewski

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.06.2017
Zum Angebot
Tradition im Wandel. Obamas Gesundheitsreform i...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tradition im Wandel. Obamas Gesundheitsreform im Zeichen amerikanischer Sozialstaatsentwicklung ab 29.99 EURO

Anbieter: eBook.de
Stand: 17.06.2017
Zum Angebot
Die Gesundheitsreform 2006
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die gegenwärtige Gestaltung der gesetzlichen Krankenversicherung zeichnet sich durch eine Reihe an Ineffizienzen aus. Dazu gehören die negativen Effekte der lohnabhängigen Beitragszahlung auf die Einnahmebasis und die Beschäftigung, die mangelnde Preisfunktion der Beiträge und der mangelnde Wettbewerb zwischen den Krankenkassen. Aus diesem Grunde wird das derzeitige System der gesetzlichen Krankenversicherung vermutlich nicht in der Lage sein, die künftigen Herausforderungen des demographischen Wandels und des medizinisch technischen Fortschritts zu bewältigen. Mit dem Ziel, die Nachhaltigkeit der GKV zu gewährleisten, wurden die Reformmodelle von SPD und CDU im Zuge der Gesundheitsreform 2006 auf der Finanzierungsseite durch den Gesundheitsfonds zusammengebracht. Dieses Buch analysiert, welche Effekte sich durch den Gesundheitsfonds auf die Umverteilung, den Wettbewerb und die Beschäftigung ergeben. Es richtet sich damit sowohl an Entscheidungsträger in Politik und Gesundheitsökonomie als auch an all jene, die eine verständliche Übersicht über die Finanzierungsstrukturen des deutschen Gesundheitssystems suchen.

Anbieter: buch.de
Stand: 01.04.2017
Zum Angebot
Die Gesundheitsreform 2006
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die gegenwärtige Gestaltung der gesetzlichen Krankenversicherung zeichnet sich durch eine Reihe an Ineffizienzen aus. Dazu gehören die negativen Effekte der lohnabhängigen Beitragszahlung auf die Einnahmebasis und die Beschäftigung, die mangelnde Preisfunktion der Beiträge und der mangelnde Wettbewerb zwischen den Krankenkassen. Aus diesem Grunde wird das derzeitige System der gesetzlichen Krankenversicherung vermutlich nicht in der Lage sein, die künftigen Herausforderungen des demographischen Wandels und des medizinisch technischen Fortschritts zu bewältigen. Mit dem Ziel, die Nachhaltigkeit der GKV zu gewährleisten, wurden die Reformmodelle von SPD und CDU im Zuge der Gesundheitsreform 2006 auf der Finanzierungsseite durch den Gesundheitsfonds zusammengebracht. Dieses Buch analysiert, welche Effekte sich durch den Gesundheitsfonds auf die Umverteilung, den Wettbewerb und die Beschäftigung ergeben. Es richtet sich damit sowohl an Entscheidungsträger in Politik und Gesundheitsökonomie als auch an all jene, die eine verständliche Übersicht über die Finanzierungsstrukturen des deutschen Gesundheitssystems suchen.

Anbieter: Bol.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Krankenkassen im Wandel
100,00 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: eBook.de
Stand: 22.01.2017
Zum Angebot
Krankenkassen im Wandel
100,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Krankenkassen im WandelTaschenbuchvon Andrea AlexanderEAN: 9783824474271Einband: Kartoniert / BroschiertSprache: DeutschSeiten: 250Abbildungen: 57 Abb.Masse: 211 x 149 x 14 mmRedaktion: Andrea Alexander und Thomas RathReform, Krankenkasse, Gesundheitsreform

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.06.2017
Zum Angebot
Fachkräftemangel in der Pflege. Folge des demog...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1,3, Hamburger Fern-Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der Diplomarbeit ist es, zunächst die Ursachen für den Fachkräftemangel herauszuarbeiten und daraus konkrete Handlungsempfehlungen für die beteiligten Einflussgruppen abzuleiten. Dafür wird in einem ersten Schritt der demografische Wandel näher beleuchtet. Im zweiten werden die Gesundheitsreformen mit ihren zugehörigen Gesetzen behandelt, welche in einem weiteren Schritt Auswirkungen auf die Krankenhäuser und Mitarbeiter sichtbar machen. Aus den identifizierten Ursachen werden die dringend benötigten Handlungsempfehlungen erarbeitet, um einen noch größer werdenden Fachkräftemangel abzuwenden. Die Arbeit ist in neun Kapitel eingeteilt und orientiert sich an der einschlägigen Fachliteratur, sowie veröffentlichten Studien über den Fachkräftemangel in der Pflege. Im Anschluss an die Einleitung wird im zweiten Kapitel die Geschichte, Entwicklung und Professionalisierung der Krankenpflege in Deutschland beschrieben. Das dritte Kapitel befasst sich mit dem Fachkräftemangel sowie den derzeitigen Arbeitssituationen in den Krankenhäusern und der Pflege. Nachfolgend befasst sich das vierte Kapitel mit dem demografischen Wandel in der Bevölkerung und im fünften Kapitel werden die Gesundheitsreformen erläutert. In Abschnitt sechs werden die Auswirkungen auf die Krankenhäuser, Patienten und Mitarbeiter herausgearbeitet. Im siebten Kapitel wird die These ´´Fachkräftemangel durch Umstrukturierungsprozesse in den Krankenhäusern´´ belegt und die Ursachen des Fachkräftemangels kritisch betrachtet. Aus den gewonnenen Erkenntnissen werden im nachfolgenden Kapitel realisierbare Handlungsempfehlungen erarbeitet. Im letzten Kapitel wird die derzeitige Situation in der Pflege in Hinblick auf die gegebenen Handlungsempfehlungen noch einmal kritisch beleuchtet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 30.03.2017
Zum Angebot
Health Care Reforms in Europe
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wettbewerb und Privatisierung sollen die Gesundheitssysteme effizienter und kundenorientierter machen. Ausgehend von der Wohlfahrtsstaatenforschung, die Gesundheit bisher vernachlässigt hat, untersucht dieses Buch, ob und wie weit Marktelemente in die Gesundheitssysteme der Niederlande, Deutschland und Schwedens eingebaut wurden. Die Analyse zeigt, dass trotz des gleichen Problemdrucks demographischer Wandel, medizinisch-technische Innovationen, Staatsverschuldung die Marktidee durch die nationalen Ideen und Institutionen anders umgesetzt wurde. Während Deutschland und die Niederlande Wettbewerb zwischen den Krankenversicherungen einführten, setzte Schweden auf Wettbewerb zwischen den Ärzten. Eine gesonderte Analyse des Einflusses der Europäischen Union auf die nationalen Reformen zeigt, dass die Offene Methode der Koordinierung im Bereich Gesundheit und Langzeitpflege kein Vorbild propagierte und damit auch keinen weichen Einfluß ausüben konnte. Obwohl die EU eigentlich keine Kompetenz für die sozialen Sicherungssysteme besitzt, hatten der Binnenmarkt und die Marktfreiheiten mehr Einfluß als die OMK.

Anbieter: buch.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot