Stöbern Sie durch unsere Angebote (29 Treffer)

Gesundheitsreformen in Deutschland - Geschichte...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit über 25 Jahren gehört der Begriff «Gesundheitsreform» zum deutschen Sprachgut. Dabei soll gar nicht die Gesundheit der Deutschen reformiert werden, sondern die Strukturen des Gesundheitswesens. Dieser riesige Wirtschaftszweig mit 300 Milliarden Euro Umsatz und über fünf Millionen Beschäftigten wird aus guten Gründen nicht über den Markt, sondern über Politik und Recht gesteuert. Veränderungen in und an diesem System treffen auf gewachsene Strukturen, und wirtschaftliche Interessen und sind daher stets heftig umstritten. Dieses Buch schildert den ökonomischen und rechtlichen Rahmen von Gesundheitsreformen, die Entwicklung der GKV von einer Lohnersatzkasse zur Finanzierungsgrundlage der größten Dienstleistungsbranche unserer Volkswirtschaft sowie die Abläufe von Reformen der GKV seit 1988 mit folgenden thematischen Schwerpunkten: Organisation und Finanzierung der GKV, Umfang der GKV-Leistungen, Vergütung von Ärzten und Krankenhäusern, Struktur der medizinischen Versorgungseinrichtungen, Arzneimittelversorgung, Pflegeversicherung. In einem Anhang werden alle relevanten Gesetze zur GKV seit 1949 aufgelistet. Die Verfasser, die beide fast 30 Jahre das deutsche Gesundheitswesens aktiv mitgestaltet haben, geben Einblicke in Erfahrungen aus dem «Maschinenraum» der Gesundheitspolitik.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Gesundheitspolitik in Deutschland - Eine Chrono...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gesundheitspolitik ist eines der unübersichtlichsten Politikfelder in Deutschland. Das Buch strukturiert und ordnet erstmals die Fülle an Gesetzgebungsmaßnahmen: Es bietet einen prägnanten Überblick der wichtigsten gesundheitspolitischen Weichenstellungen und Reformen - von der Gründung der Bundesrepublik bis zur aktuellen Gesundheitspolitik. Dabei beschränkt es sich nicht auf den chronologischen und komprimierten Abriss gesundheitspolitischer Entscheidungen. Zugleich werden die jeweiligen Gesetze zu den vorherigen und nachfolgenden Reformen in Beziehung gesetzt. Darüber hinaus erläutert es die politische Debatte, ordnet die Initiativen in den Kontext ein und stellt Querverbindungen zwischen den Legislaturperioden und Gesetzen her. Politikfelder wie die Arzneimittelversorgung, die vertragsärztliche Versorgung oder die Krankenhauslandschaft beleuchtet das Buch über die Legislaturperioden hinweg. Mit seinem synoptischen Charakter verdeutlicht es Kontinuität und Wandel der deutschen Gesundheitspolitik. Dr. Falk Illing studierte Volks- und Betriebswirtschaftslehre sowie Politikwissenschaft an der TU Chemnitz und wurde dort 2011 am Institut für Politikwissenschaft an der Philosophischen Fakultät promoviert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.04.2018
Zum Angebot
Die Gesundheitsreform 2007 und ihre Auswirkunge...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Gesundheitsökonomie, Note: 1.3, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Wiesbaden e.V., Sprache: Deutsch, Abstract: Im Gesundheitswesen wird seit vielen Jahren aus politischer Sicht versucht, den Kostenanstieg im Gesundheitswesen zu bremsen. Wie sind die Probleme im Gesundheitswesen entstanden, vor denen wir heute stehen und von denen wir alle betroffen sind? Was ändert sich durch den RSA, den Morbi- RSA und den Gesundheitsfonds und wie funtionieren diese Instrumente? Welche Auswirkungen haben die Maßnahmen der aktuellen Gesundheitsreform? Was bedeuten Fusionen, Zusatzbeiträge und Einschnitte im Gesundheitswesen für Versicherte und die gesetzlichen Krankenkassen?

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Einführung von Prozessmanagement im Kranken...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,7, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: Dienstleistungsmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Gesundheitsreform 2000, wurde u.a. die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems für alle Krankenhäuser sowie die Einführung der Diagnosis Related Groups - DRGs, gefordert. Seitdem werden alle, für einen Patienten, im Krankenhaus erbrachten Leistungen auf der Grundlage von diagnosebezogenen Fallpauschalen vergütet, § 17b Absatz 1 KHG. Ziel der Reform, war die Förderung der Wirtschaftlichkeit, die Steigerung der Kundenorientierung und des Wettbewerbs im Krankenhaussektor. Gleichzeitig verringern die Bundesländer kontinuierlich ihren Anteil zur Finanzierung der Investitionskosten. Damit stehen die Krankenhäuser vor der Herausforderung, ihre nicht kostendeckenden Leistungen einzustellen oder den Leistungserstellungsprozess so zu optimieren, dass er kostendeckend ist. So findet eine Ökonomisierung des Gesundheitswesens statt, in der die Krankenhäuser gezwungen sind, als Anbieter von wettbewerbsorientierten Gesundheitsleistungen aufzutreten und zu handeln. Ziel dieser Arbeit ist es, aufzuzeigen wie in einem Krankenhaus Prozessmanagement eingeführt wird und wie dabei die gesetzlichen Anforderungen der Gesundheitsreform 2000 erfüllt werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das deutsche Gesundheitssystem - Akteure, Daten...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das umfassende Standardwerk erscheint in vollständig aktualisierter und erweiterter Neuauflage und berücksichtigt alle Gesundheitsreformen seit 2012. Mit großer Klarheit präsentiert das Werk übersichtlich die Entwicklungen und die aktuelle Struktur des deutschen Gesundheitssystems mit seinen ökonomischen, gesellschaftlichen und politischen Zusammenhängen. Zudem werden die laufenden und geplanten Reforminitiativen in Deutschland beschrieben und analysiert sowie eine Gesundheitssystembewertung anhand wichtiger Zielparameter vorgenommen. Das Buch enthält umfangreiche Daten, Fakten, Definitionen und Beispiele und ist eine einmalige Informationsquelle für alle Akteure, Entscheider und Gestalter in der Gesundheitswirtschaft.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 26.03.2018
Zum Angebot
Government Shutdown USA 2013 - Die US-amerikani...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit die Republikaner die Mehrheit im Repräsentantenhaus in der letzten Kongresswahl Anfang 2011 erkämpft haben, wird ein offener Konflikt um das hohe Staatsdefizit sowie über die billionenschweren Staatsschulden geführt. Die radikalkonservativen Politiker der Tea Party Bewegung forcieren den Kampf gegen die US-Regierung und Obamas Gesundheitsreform (Affordable Care Act). Im Sommer kurz vor Einführung der Gesundheitsreform drohen die Tea Party Senatoren mit einer Revolte in der Republikanischen Partei, wenn die republikanischen Kongressführer nicht die Finanzierung der Gesundheitsreform des Präsidenten stoppen. Ein Bundeshaushalt kommt zu Anfang Oktober dadurch nicht zustande. Der Government Shutdown, der Regierungs- und Verwaltungsstillstand der USA, wird zum 1. Oktober 2013 ausgelöst. Die innenpolitische Krise spitzt sich zudem zu, als auch die Neuverschuldung der USA durch die republikanische Tea Party Fraktion verhindert werden soll. Die USA stehen ab Mitte Oktober vor dem historisch einmaligen technischen Zahlungsausfall. Washington, D.C.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Was ist mit den Amis los? - Über unser zwiespäl...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Amerikaner und Deutsche denken sehr unterschiedlich über den Staat, Gerechtigkeit in der Gesellschaft, die Rolle der Wirtschaft, Freiheit. Debatten über Klimaschutz, Gesundheitsreformen, Abhörskandale und nicht zuletzt Rassismus und Polizeigewalt zeigen dies. Christoph von Marschall erklärt uns die unterschiedlichen politischen Kulturen, entlarvt typische Ressentiments auf beiden Seiten und wirft einen Blick in die Zukunft beider Länder. Christoph von Marschall ist promovierter Historiker und preisgekrönter Journalist. Seit 2005 berichtet er als Korrespondent für den Berliner Tagesspiegel aus Washington. Seine Biografie Barack Obama. Der Schwarze Kennedy, ist ein Bestseller. Er ist der bisher einzige deutsche Journalist, dem Barack Obama ein Interview gegeben hat.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Fachkräftemangel in der Pflege. Folge des demog...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1,3, Hamburger Fern-Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der Diplomarbeit ist es, zunächst die Ursachen für den Fachkräftemangel herauszuarbeiten und daraus konkrete Handlungsempfehlungen für die beteiligten Einflussgruppen abzuleiten. Dafür wird in einem ersten Schritt der demografische Wandel näher beleuchtet. Im zweiten werden die Gesundheitsreformen mit ihren zugehörigen Gesetzen behandelt, welche in einem weiteren Schritt Auswirkungen auf die Krankenhäuser und Mitarbeiter sichtbar machen. Aus den identifizierten Ursachen werden die dringend benötigten Handlungsempfehlungen erarbeitet, um einen noch größer werdenden Fachkräftemangel abzuwenden. Die Arbeit ist in neun Kapitel eingeteilt und orientiert sich an der einschlägigen Fachliteratur, sowie veröffentlichten Studien über den Fachkräftemangel in der Pflege. Im Anschluss an die Einleitung wird im zweiten Kapitel die Geschichte, Entwicklung und Professionalisierung der Krankenpflege in Deutschland beschrieben. Das dritte Kapitel befasst sich mit dem Fachkräftemangel sowie den derzeitigen Arbeitssituationen in den Krankenhäusern und der Pflege. Nachfolgend befasst sich das vierte Kapitel mit dem demografischen Wandel in der Bevölkerung und im fünften Kapitel werden die Gesundheitsreformen erläutert. In Abschnitt sechs werden die Auswirkungen auf die Krankenhäuser, Patienten und Mitarbeiter herausgearbeitet. Im siebten Kapitel wird die These Fachkräftemangel durch Umstrukturierungsprozesse in den Krankenhäusern belegt und die Ursachen des Fachkräftemangels kritisch betrachtet. Aus den gewonnenen Erkenntnissen werden im nachfolgenden Kapitel realisierbare Handlungsempfehlungen erarbeitet. Im letzten Kapitel wird die derzeitige Situation in der Pflege in Hinblick auf die gegebenen Handlungsempfehlungen noch einmal kritisch beleuchtet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das Gesundheitssystem in Deutschland - Eine Ein...
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein kompliziertes System besser verstehen. Das deutsche Gesundheitswesen ist hochkomplex und für Außenstehende nur schwer durchschaubar. Sogar Experten haben Schwierigkeiten, die Struktur und Funktionsweise der verschiedenen Teilsysteme und Versorgungsbereiche insgesamt zu überblicken. Durch die zahlreichen Gesundheitsreformen wird es zudem immer schwieriger, den Überblick zu behalten. Dies ist nicht nur für Patienten und Leistungserbringer ein Problem, sondern auch für Lehre und Unterricht zu Themen des Gesundheitssystems und der Gesundheitspolitik. Dieses Referenzwerk leistet einen Beitrag zu mehr Transparenz des deutschen Gesundheitswesens und bietet eine allgemein verständliche Einführung in die gegenwärtige Struktur und Funktionsweise des deutschen Gesundheitssystems und seiner wichtigsten Teilsysteme. Neu in der 6., aktualisierten Auflage. Alle bis Anfang 2016 in Kraft getretenen relevanten Änderungen gesetzlicher Grundlagen wurden eingearbeitet und die Tabellen und übrigen Daten entsprechend aktualisiert. Das Buch eignet sich insbesondere als Basis-Einführung für Studierende, aber auch als Nachschlagewerk für alle bereits erfahrenen Akteure im Gesundheitswesen sowie für Journalisten und Politiker.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die qualitätsorientierte Vergütung im Krankenhaus
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gesundheitswesen wird gemeinhin Kostendämpfung bei der Qualitätssicherung als oberstes Gebot des Gesetzgebers proklamiert. Dies gilt einmal mehr im Krankenhaussektor, wie die ausdifferenzierte Normfülle des SGB V, KHG und KHEntgG deutlich macht. Nach zahlreichen Gesundheitsreformen, die zuvor bereits die Qualitätssicherung betrafen, wurde nunmehr durch das Krankenhausstrukturgesetz (KHSG) zum 01. Januar 2016 die qualitätsorientierte Vergütung im Krankenhaus eingeführt. Damit erfolgte die Abkehr von einer Vergütung, die sich an einem reinen Leistungsversprechen orientierte, hin zu einer Honorierung basierend auf tatsächlich erzielten Behandlungsergebnissen. Im Rahmen dieser Arbeit soll daher eine nähere Anschauung des Rechtsinstituts der qualitätsorientierten Vergütung vorgenommen werden. Es werden insbesondere Hintergründe, Entwicklung und Problematik des neuen Vergütungsmodells auch unter Zuhilfenahme des Vergleichs zu anderen sozialrechtlichen Regulierungssektoren, etwa der Pflege oder der Zahnmedizin (in der gesetzlichen Krankenversicherung), aufgezeigt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot