Angebote zu "Anforderungen" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Anforderungen an ein Gesundheitssystem der Zukunft
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.12.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Anforderungen an ein Gesundheitssystem der Zukunft, Titelzusatz: Die Gesundheitsreform im Dialog von Wissenschaft, Politik und Praxis, Redaktion: Allinger, Hanjo, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 72, Informationen: Paperback, Gewicht: 118 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Die Einführung von Prozessmanagement im Kranken...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Einführung von Prozessmanagement im Krankenhaus zur Erfüllung der Anforderungen aus der Gesundheitsreform 2000 ab 14.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Anforderungen an ein Gesundheitssystem der Zukunft
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Anforderungen an ein Gesundheitssystem der Zukunft ab 13.5 € als Taschenbuch: Die Gesundheitsreform im Dialog von Wissenschaft Politik und Praxis. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Anforderungen an ein Gesundheitssystem der Zukunft
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Gesundheitsfonds gilt als Herzstück der letzten Gesundheitsreform. Kaum ein Element des Reformpakets wurde gleichermaßen kontrovers diskutiert. Dennoch ist allen Fachleuten klar, dass weder die bloße Einführung, noch die Wiederabschaffung des Gesundheitsfonds das deutsche Krankenversicherungssystem nachhaltig auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten kann.Das vorliegende Buch bringt die Erfahrungen von Wissenschaftlern, Politikern und Praktikern zusammen. Auf Basis der bisherigen Reformen werden Anregungen für die notwendige weitere Entwicklung des Gesundheitswesens erarbeitet. Konstruktiv wagen die Beiträge einen Blick in die Zukunft und versuchen, über den Tellerrand des tagespolitischen Geschehens hinaus grundlegende Anforderungen an ein zukunftsfähiges Gesundheitssystem zu formulieren. Mit Beiträgen von Reinar Lüdeke, Gerhard Kleinhenz, Axel Munte, Helmut Platzer, Christa Stewens, Franz Stumpf, Christian Weber, Johannes Zwick und einem Vorwort von Hanjo Allinger

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Anforderungen an ein Gesundheitssystem der Zukunft
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Gesundheitsfonds gilt als Herzstück der letzten Gesundheitsreform. Kaum ein Element des Reformpakets wurde gleichermaßen kontrovers diskutiert. Dennoch ist allen Fachleuten klar, dass weder die bloße Einführung, noch die Wiederabschaffung des Gesundheitsfonds das deutsche Krankenversicherungssystem nachhaltig auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten kann.Das vorliegende Buch bringt die Erfahrungen von Wissenschaftlern, Politikern und Praktikern zusammen. Auf Basis der bisherigen Reformen werden Anregungen für die notwendige weitere Entwicklung des Gesundheitswesens erarbeitet. Konstruktiv wagen die Beiträge einen Blick in die Zukunft und versuchen, über den Tellerrand des tagespolitischen Geschehens hinaus grundlegende Anforderungen an ein zukunftsfähiges Gesundheitssystem zu formulieren. Mit Beiträgen von Reinar Lüdeke, Gerhard Kleinhenz, Axel Munte, Helmut Platzer, Christa Stewens, Franz Stumpf, Christian Weber, Johannes Zwick und einem Vorwort von Hanjo Allinger

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Anforderungen an ein Gesundheitssystem der Zukunft
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Anforderungen an ein Gesundheitssystem der Zukunft ab 13.5 EURO Die Gesundheitsreform im Dialog von Wissenschaft Politik und Praxis

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Die Einführung von Prozessmanagement im Kranken...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Einführung von Prozessmanagement im Krankenhaus zur Erfüllung der Anforderungen aus der Gesundheitsreform 2000 ab 14.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Gesetzliche Krankenversicherung
27,54 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 118. Kapitel: Kassenärztliche Vereinigung, Krankenkasse, Einheitlicher Bewertungsmaßstab, Rezeptgebühr, Risikostrukturausgleich, Praxisgebühr, Elektronische Gesundheitskarte, E-card, Gesundheitsreform in Deutschland, Geringfügige Beschäftigung, Bewertungsmaßstab zahnärztlicher Leistungen, Berliner Gesellenkrankenkassenwesen im 19. Jahrhundert, Krankengeld, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung, Zusatzbeitrag, Rürup-Kommission, Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenversicherung, Häusliche Krankenpflege, Selektivvertrag, Gemeinsamer Bundesausschuss, Gesundheitsprämie, Versicherungspflichtgrenze, Sozialversicherungsnummer, GKV-Modernisierungsgesetz, Auslandskrankenschein, Haushaltshilfe, Kostenerstattung, Vertragsarzt, Kinderkrankengeld, Bürgerversicherung, Verfassungsartikel "für Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Krankenversicherung", Mütterpflege, Krankenhausbehandlung, EBM 2000plus, KV-SafeNet, Heil- und Kostenplan, Versicherungspflicht im Sinne der deutschen Sozialversicherung, Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, Arzneimittelbudget-Ablösungsgesetz, Bewertungsausschuss, Wirtschaftlichkeitsprüfung, Datenaustausch nach 302 SGB V, Ambulante Kodierrichtlinien, Sachleistungsprinzip, Innungskrankenkasse, Fünftes Buch Sozialgesetzbuch, Kassenärztliche Bundesvereinigung, Krankenversicherungskarte, GKV-Spitzenverband, Regelleistungsvolumen, Bitmarck, Kieferorthopädische Indikationsgruppen, Lebenslange Arztnummer, Sozialmedizinische Nachsorge, Mutterschaftsgeld, Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen, Individuelle Gesundheitsleistung, Versichertenstatus, Kassenzulassung, Krankenkassenscheck, Ersatzkasse, Festbetrag, Honorarverteilungsvertrag, Arzneimittel-Richtlinie, Informationstechnische Servicestelle der gesetzlichen Krankenversicherung, Budgetierung, Heilmittel-Richtlinien, Therapiehinweise des Gemeinsamen Bundesausschusses, Praxisbesonderheit, Versicherungsfreiheit, Leistungserbringergruppenschlüssel, Vorsorgeprogramm, Gesundheitsstrukturgesetz, Richtgröße, KV-Ident, Kassenpatient, Abrechnungszentrum Emmendingen, Krankenversichertennummer, Auslandsbehandlung, Arbeiter-Ersatzkassen-Verband, Praxisbudget, Nachgehender Leistungsanspruch, Arzneiverordnungs-Report, Sozialmedizinischer Dienst, Verband der Ersatzkassen, Krankenkassenkommunikationssystem, Freie Kassenwahl, Versorgungsvertrag, Bundesmantelvertrag, Primärkasse, KVDT, Arztminute, Vertragskassennummer, Sicherstellungsauftrag, Kassenzahnarzt, Krankenversicherungsprämien-Index. Auszug: Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) sollte die zum 1. Januar 1995 eingeführte Krankenversicherungskarte in Deutschland ersetzen. Die ursprünglich zum 1. Januar 2006 vorgesehene Einführung hat sich ohne politische Entscheidung verzögert. Die Testphase wurde mehrfach verlängert, die Zielsetzung ist jedoch unverändert geblieben. Die gesetzliche Konzeption greift dem Bedarf der Versicherungen und der Versicherten sowie der Dienstleister im Gesundheitswesen weit vor. Die bisher verwendete Krankenversichertenkarte erfüllt die grundlegenden Bedürfnisse im Verwaltungshandeln seit ihrer Einführung vollständig. Die über die Funktion der Krankenversichertenkarte hinaus vorgesehenen Funktionen erfüllen keinen Bedarf für den Patienten in der stationären Pflege, da sie weder eine Funktion der Patientenrufanlage nach VDE 0834 noch eine andere Funktion der Identitätsfeststellung unter besonderen Anforderungen an die Hygiene besser erfülle...

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Kirchliches Spitalwesen in Österreich
95,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann der antiquierte Begriff Spitalwesen - und hier im Besonderen das kirchliche - im Gesundheitssystem von heute überhaupt noch Platz finden, in einem Land, wo der Staat die soziale Kompetenz einzig und allein für sich beansprucht und dabei den gesetzlichen Versorgungsauftrag anscheinend für den Bürger umfassend sicherstellt? Mit Hightech-Medizin zum Nulltarif! Gesundheitsversorgung, Gesundheitsmarkt, Gesundheitswirtschaft, Gesundheitsfonds wie auch Gesundheitsreform haben sich als Synonym für die Behandlung von Krankheiten etabliert - in einem Gesundheitswesen, dem die wahre Kosten-Nutzen-Rechnung sowie ein fairer Preis noch immer gänzlich unbekannt sind. Nach wie vor ist es die Kirche, die mit ihren Spitalseinrichtungen entsprechend ihres christlichen Auftrages auf eine jahrtausendlange Erfahrung zurückblicken kann. Einrichtungen, die für den staatlichen Versorgungsauftrag unverzichtbar sind. Mit dem rechten Augenmaß der Wirtschaftlichkeit, Verhältnismäßigkeit und Zweckmäßigkeit zum Wohle der anvertrauten Patienten werden sie den fortschreitenden medizinischen Anforderungen gerecht. Die jüngsten Krisen der Wirtschafts- und Finanzwelt sind es, die uns gerade im Gesundheitswesen zu ganz neuen Aufgaben herausfordern. Die Botschaft lautet: Die Krise als Chance zur Einheit in der Vielfalt und Ideen ohne Substanz haben hier keinen Platz.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot