Angebote zu "Patient" (8 Treffer)

Ihre Rechte als Patient. Gesundheitsreform 2004...
€ 0.99 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Erste Hilfe für Patienten - und andere Geschädi...
€ 0.69 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Leben ohne Ärzte
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Ärztestreik, Gesundheitsreform, Praxisgebühr, Beitragserhöhungen, Vorzimmerbürokratie... sind Ärzte heutzutage noch in der Lage, sich wirklich um uns zu kümmern? Vor Jahren gab es Ärztestreiks in Brasilien und Israel, mit der verblüffenden Folge, dass die Sterblichkeitsrate der Bevölkerung zurückging. Benötigt der Patient eine überteuerte, administrative und zeitknappe Zweiklassenmedizin?

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Das Gesundheitssystem in Deutschland (eBook, PDF)
€ 30.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ein kompliziertes System besser verstehen. Das deutsche Gesundheitswesen ist hochkomplex und für Außenstehende nur schwer durchschaubar. Sogar Experten haben Schwierigkeiten, die Struktur und Funktionsweise der verschiedenen Teilsysteme und Versorgungsbereiche insgesamt zu überblicken. Durch die zahlreichen Gesundheitsreformen wird es zudem immer schwieriger, den Überblick zu behalten. Dies ist nicht nur für Patienten und Leistungserbringer ein Problem, sondern auch für Lehre und Unterricht zu Themen des Gesundheitssystems und der Gesundheitspolitik. Dieses Referenzwerk leistet einen Beitrag zu mehr Transparenz des deutschen Gesundheitswesens und bietet eine allgemein verständliche Einführung in die gegenwärtige Struktur und Funktionsweise des deutschen Gesundheitssystems und seiner wichtigsten Teilsysteme. Neu in der 6., aktualisierten Auflage. Alle bis Anfang 2016 in Kraft getretenen relevanten Änderungen gesetzlicher Grundlagen wurden eingearbeitet und die Tabellen und übrigen Daten entsprechend aktualisiert. Das Buch eignet sich insbesondere als Basis-Einführung für Studierende, aber auch als Nachschlagewerk für alle bereits erfahrenen Akteure im Gesundheitswesen sowie für Journalisten und Politiker.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Das Gesundheitssystem in Deutschland
€ 34.95 *
ggf. zzgl. Versand

Ein kompliziertes System besser verstehen Das deutsche Gesundheitswesen ist hochkomplex und für Außenstehende nur schwer durchschaubar. Sogar Experten haben Schwierigkeiten, die Struktur und Funktionsweise der verschiedenen Teilsysteme und Versorgungsbereiche insgesamt zu überblicken. Durch die zahlreichen Gesundheitsreformen wird es zudem immer schwieriger, den Überblick zu behalten. Dies ist nicht nur für Patienten und Leistungserbringer ein Problem, sondern auch für Lehre und Unterricht zu Themen des Gesundheitssystems und der Gesundheitspolitik. Dieses Referenzwerk leistet einen Beitrag zu mehr Transparenz des deutschen Gesundheitswesens und bietet eine allgemein verständliche Einführung in die gegenwärtige Struktur und Funktionsweise des deutschen Gesundheitssystems und seiner wichtigsten Teilsysteme. Neu in der 6., aktualisierten Auflage Alle bis Anfang 2016 in Kraft getretenen relevanten Änderungen gesetzlicher Grundlagen wurden eingearbeitet und die Tabellen und übrigen Daten entsprechend aktualisiert. Das Buch eignet sich insbesondere als Basis-Einführung für Studierende, aber auch als Nachschlagewerk für alle bereits erfahrenen Akteure im Gesundheitswesen sowie für Journalisten und Politiker.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Gesun...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 14 Punkte, , Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits seit einiger Zeit steht die Gesundheitsreform des ehemaligen Prasidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Barack Obama, in großer Kritik. Der Patient Protection And Affordable Care Act, welcher vielen vermutlich eher unter dem Namen ?Obamacare? bekannt ist, wird vor allem von republikanischer Seite scharf kritisiert. Besonders der amtierende Prasident Donald Trump übte wahrend seines Wahlkampfes viel Kritik am Patient Protection And Affordable Care Act und kündigte eine Abschaffung des Systems an. Doch nicht nur die Republikaner kritisieren den ?PPACA?- die Kritik stammt aus vielen Ecken. Ob diese denn gerechtfertigt ist, wird sich am Ende der vorliegenden Facharbeit klaren. Zunachst folgt eine Betrachtung des Gesundheitssystems vor der Reform durch Barack Obama. Dabei wird durch die Darstellung der einzelnen Komponenten und Institutionen ein grundlegendes Verstandnis geschaffen. Es wird auch der Punkt health insurance, also die Krankenversicherung, angesprochen und erlautert. Nach der rückblickenden Betrachtung des Gesundheitssystems vor der Reform erfolgt eine Erlauterung des Anlasses sowie der wichtigsten Änderungen und Errungenschaften durch den Erlass des ?Patient Protection And Affordable Care Act[s]?. Da der ?PPACA? seit geraumer Zeit fast durchgehend unter Kritik steht, ist diese ebenfalls ein Thema in der vorliegenden Facharbeit. Der ?PPACA? wird beispielsweise aufgrund der Änderungen am Versicherungssystem sowie wegen diversen Problemen bezüglich des Online- Marktplatzes für Versicherungen kritisiert. Allerdings spielt hierbei ein soziologischer bzw. ideologischer Faktor, welcher für die Ablehnung des ?PPACA? bei vielen (republikanischen) Bürgern verantwortlich ist, ebenfalls eine große Rolle. Nach Betrachtung der Kritik folgt eine erneute Betrachtung der Auswirkungen des ?PPACA[s]?, um zu überprüfen, ob die Kritik tatsachlich gerechtfertigt ist. Schließlich erfolgt ein eigenes Fazit bezüglich des Themas.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Ethik am Lebensende (eBook, PDF)
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ein Plädoyer gegen die Euthanasie Die Schlagworte ´´Demografischer Wandel´´ und ´´Gesundheitsreform´´ beherrschen seit Monaten die öffentliche Debatte in Deutschland. Neben politischen und ökonomischen Gesichtspunkten rücken angesichts der medizinischen Rationierung auch ethische Fragen immer mehr in den Vordergrund. ´´Ethik am Lebensende´´ Setzt sich mit dieser Thematik im Zusammenhang mit der medizinischen Versorgung Sterbender auseinander. Im Mittelpunkt steht dabei die ethische Motivation von Ärzten und Pflegenden: - Warum wollen wir helfen? - Wie stehen wir zur Sterbehilfe? - Wie können Würde und Autonomie des Patienten gewahrt bleiben? Das Buch spannt den Bogen von verschiedenen philosophischen Ethik-Begriffen hin zur deskriptiven, häufig intuitiven Ethik der Alltagsbegegnung mit Kranken am Lebensende. Instinktiv spüren wir durch das Ansehen des Kranken die Aufforderung zur Hilfe. Der Autor gibt konkrete Ratschläge zur Wahrung der Patientenautonomie und Hilfen zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Exemplarische Texte zur Sterbebegleitung und ein Plädoyer gegen die Euthanasie runden das Werk ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Modelle von Gesundheit und Krankheit
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

Was bedeuten die Begriffe ´Gesundheit´ und ´Krankheit´? Sind 300 Milliarden Euro jährliche Gesundheitsausgaben ein Gradmesser dafür, wieviel uns ´Gesundheit´ wert ist? Wer versteht was unter Gesundheit und Krankheit? Welche Theorien gibt es, und wie stehen diese mit der Art der gesundheitlichen Versorgung in Verbindung? Welche Menschenbilder und gesellschaftlichen Grundüberzeugungen spiegeln sich in den theoretischen Modellen, und wie schlagen sie sich in der Verteilung der Gesundheitsausgaben nieder? Um Antworten auf diese und weitere Fragen geben zu können, werden in diesem Buch folgende Themen behandelt: - Definitionen und Dimensionen von Gesundheit, Krankheit und Behinderung - biomedizinische, psychosomatische, psychologische und soziokulturelle Modelle von Krankheit, Stress und Bewältigung und deren Konsequenzen für die Gesundheitsversorgung und den Umgang mit Patientinnen und Patienten - Theorien von Gesundheit und Salutogenese, WHO-Gesundheitsbegriff und Ansätze der Gesundheitsförderung - geschlechtsspezifische und sozialepidemiologische Modelle von Gesundheit und Krankheit - subjektive Theorien von Gesundheit und Krankheit. Die dritte Auflage berücksichtigt den aktuellen Diskussionsstand, wobei der ursprüngliche Anspruch erhalten bleibt: Es soll Professionellen in den verschiedensten Bereichen des Gesundheitswesens und vor allem Studierenden, die dort einen Beruf anstreben, dabei helfen, die eigene Position zu reflektieren und sich eine Meinung zu bilden. Und es soll zeigen, dass der immer stärker von ökonomischen Gesichtspunkten dominierte gesellschaftliche Diskurs um Gesundheit und Krankheit zu kurz greift. Der hohe Standard der gesundheitlichen Versorgung in Deutschland basiert auf einer reichen wissenschaftlichen und sozialen Tradition. Gerade in Deutschland aber haben wir auch eine Historie voll abschreckender Beispiele, wie im Namen und unter dem Deckmantel der Gesundheit völlig andere Interessen verfolgt werden. Wenn das Buch anregt, sichmit den Hintergründen der Gesundheitsausgaben und Absichten der nächsten Gesundheitsreform auseinanderzusetzen und diese besser zu verstehen, hat es sein Ziel erreicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot