Angebote zu "Wettbewerb" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Gesundheitsreform 2003 als Buch von Ulf Fink
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesundheitsreform 2003:Prävention, Eigenverantwortung, Wettbewerb, Tranparenz - Vorschläge gegen eine drohende Zwei-Klassen-Medizin Ulf Fink

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Gesetzliche Krankenversicherung und Wettbewerb ...
48,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesetzliche Krankenversicherung und Wettbewerb:Auf dem Weg zu einer wirklichen Gesundheitsreform

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Vertragsfreiheit und Wettbewerb in der privaten...
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gesundheitsreform 2007 will auch die private Krankenversicherung grundlegend umgestalten: Die PKV muss einen Basistarif anbieten. Die Alterungsrückstellungen, welche das demographiefeste Finanzierungssystem der PKV ausmachen, sollen ´´portabel´´ werden. Auch wird der Wechsel von der GKV in die PKV erschwert. Durch die Einführung von Wahltarifen in der GKV erwächst der PKV staatliche Konkurrenz in dem bislang allein ihr vorbehaltenen Bereich der Zusatzversicherungen. Schon während des Gesetzgebungsverfahrens waren die Änderungen rechtlich heftig umstritten. Gregor Thüsing und Andreas von Medem zeigen, dass das Reformwerk nicht mit den Grundrechten der Versicherungsunternehmen und der privat Versicherten vereinbar ist. Ihre Abhandlung beruht auf Verfassungsbeschwerden, die von 24 PKV-Unternehmen eingelegt wurden und über die das Bundesverfassungsgericht voraussichtlich Ende 2008 / Anfang 2009 entscheiden wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Spielregeln eines solidarischen Krankenversiche...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(34,99 € / in stock)

Spielregeln eines solidarischen Krankenversicherungswettbewerbs:Wettbewerb, Solidarität und Nachhaltigkeit nach der Gesundheitsreform 2007. 1. Auflage Christian Warns

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Medizinprodukte als Hilfsmittel in der gesetzli...
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Recht der Hilfsmittelerbringung in der gesetzlichen Krankenversicherung wurde durch die Gesundheitsreform tiefgreifend umstrukturiert. Die Autorin erläutert erstens die Anforderungen an Medizinprodukte, die erfüllt sein müssen, um im europäischen Wirtschaftsraum verkehrsfähig zu sein; und zweitens um als Hilfsmittel in der gesetzlichen Krankenversicherung erstattet werden zu können. Kritisch beleuchtet werden insbesondere die Änderungen im Hilfsmittelbereich durch das Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Mythen der Gesundheitspolitik
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit suggestiven Bildern wie der ´´Kostenexplosion´´ soll den Bürgern vermittelt werden, dass sie für ihre Gesundheit immer mehr bezahlen müssen, weil die Zahl älterer und damit pflegebedürftiger Menschen steige, der medizinische Fortschritt seinen Preis habe und ihre eigenen Ansprüche als Lohnnebenkosten die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft gefährdeten. Dem stehe eine unfähige Politik gegenüber, die sich hilflos von Reform zu Reform hangle. Hinter diesen Parolen verbergen sich handfeste wirtschaftliche und politische Interessen. Es sind aber keine offenen Lügen, sondern Mythen, die Fakten selektieren und so aufarbeiten, dass sie allgemeinen Erfahrungen zu entsprechen scheinen. Dieses Buch klärt auf über die am häufigsten anzutreffenden Mythen über unser Gesundheitswesen: - Ruinöse Lohnnebenkosten - die verhängnisvolle demografische Entwicklung - der teure medizinische Fortschritt - die Vollkasko-Mentalität der Versicherten - das Versagen der solidarischen Finanzierung - der Ärztemangel -die aufgeblähte Krankenkassenbürokratie - das Heil im Wettbewerb und schließlich die Notwendigkeit einer endgültigen großen Gesundheitsreform etc. Das Buch setzt sich kenntnisreich und streitbar mit diesen Mythen auseinander und liefert Argumente für eine rationale Auseinandersetzung mit den realen Problemen. Neu in der 3. Auflage: Weitere Mythen wie ´´Zwei-Klassen-Medizin´´, ´´Systemwettbewerb GKV-PKV´´ und ´´Ökonomisierung der Medizin´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Gesetzliche Rentenversicherung. SGB VI
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Inhalt: - Sozialgesetzbuch (SGB VI) - Gesetzliche Rentenversicherung - Fremdrentenrecht - Rentenüberleitungsgesetz - RÜG (Art. 2 und 38) - Anspruchs- und AnwartschaftsüberführungsG - VersorgungsruhensG - Zusatzversorgungssystem - GleichstellungsG mit Fremdrentengesetz, Fremdrenten- und Auslandsrenten-Neuregelungsgesetz Textausgabe mit ausführlichem Sachregister und einer Einführung von Klaus Niesel und Andreas Polster Inhalt Sozialgesetzbuch Gesetzliche Rentenversicherung, Fremdrentenrecht, Rentenüberleitungsgesetz RÜG (Art. 2 und 38), Anspruchs- und AnwartschaftsüberführungsG, VersorgungsruhensG, Zusatzversorgungssystem - GleichstellungsG Zur 9.Auflage (Rechtsstand: 01.09.2007): Die Neuauflage enthält die zahlreichen zwischenzeitlich erlassenen Änderungsgesetze. Berücksichtigt wurden dabei insbesondere:- das Gesetz zur Anpassung der Regelaltersgrenze an die demografische Entwicklung und zur Stärkung der Finanzierungsgrundlagen der gesetzlichen Rentenversicherung (RV- Altersgrenzenanpassungsgesetz) vom 20.4.2007 (BGBl. I S. 554)- das Gesetz zur Verbesserung der Beschäftigungschancen älterer Menschen vom 19.4.2007 (BGBl. I S. 538)- das Gesetz zur Einführung des Elterngeldes vom 5.12.1006 (BGBl. I S. 2748)- das Gesetz zur Änderung des Betriebsrentengesetzes und anderer Gesetze vom 2.12.2006 (BGBl. I S. 2742)- das Gesetz zur Änderung des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze vom 2.12.2006 (BGBl. I S. 2670) Die Änderungen durch das Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung (Gesundheitsreform) vom 26.3.2007 (BGBl. I S. 378) und das Personenstandsrechtsreformgesetz vom 19.2.2007 (BGBl. I S. 122) wurden noch nicht eingearbeitet, da diese erst zum 1.1.2009 in Kraft treten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot